Aktuelles

Die Schülerunion Niederösterreich

 

Die Schülerunion Niederösterreich ist ein ehrenamtlicher Verein, in dem sich Schülerinnen und Schüler für Schülerinnen und Schüler einsetzen und sich vernetzen können. In unserer Organisation stehen jeder Person die Türen offen, sich zu engagieren, egal welche gesellschaftspolitische Einstellung diese vertritt, da wir reine Bildungspolitik betreiben.

 

Das sogenannte “Punktesystem” haben sich ehemalige Funktionärinnen und Funktionäre ausgedacht, welche sich vor mehreren Jahren in der Schülerunion engagiert haben. Dieses “Spiel” wurde niemals vom Verein selbst unterstützt, jedoch in den darauffolgenden Jahren einigen Personen weitererzählt.

 

Dieses “Spiel” wird von den Führungskräften der Schülerunion ganz klar nicht geduldet. Die Schülerunion Niederösterreich distanziert sich von diesem System, da Sexismus bei uns nicht toleriert wird. Stellvertretend für diese wenigen Personen, welche dieses “Punktesystem” praktiziert haben, möchten wir uns bei jenen Personen entschuldigen, welche sich durch diesen “schlechten Scherz” persönlich verletzt gefühlt haben.

 

Unsere Funktionärinnen und Funktionäre engagieren sich ehrenamtlich und investieren Tag für Tag Leidenschaft und Herzblut in unseren Verein, um für eine Verbesserung in unserem Bildungssystem zu sorgen. Unsere Schule soll alle Schülerinnen und Schüler sinnvoll auf ihr zukünftiges Leben vorbereiten. Genau dafür setzen wir uns ein und dafür steht die Schülerunion!

 

Unser Positionspapier findest du hier.

Unsere aktuellen Tätigkeiten findest du hier.

3. Juni 2018

 

Hier findest du die persönliche Stellungnahme von unserem Landesobmann Philipp Türke:

 

Seit 2013 engagiere ich mich in der Schülerunion Österreich. Ich bin damals beigetreten, da ich mich ehrenamtlich für die Schülerinnen und Schüler meiner Schule einsetzen und mich persönlich weiterbilden wollte. Von Anfang an genieße ich meine Zeit in der Schülerunion, in der ich mich für Schülerinnen und Schüler einsetze, mich weiterentwickeln kann, wahre Freundschaften schließen kann, unvergesslich schöne Momente erleben darf und anhand unserer gemeinsamen Grundwerte für eine Verbesserung im Bildungssystem kämpfe.

 

Wie in jedem anderen Verein gibt es auch bei uns Bereiche, an denen noch gearbeitet werden muss und genau an denen arbeiten unserer Funktionärinnen und Funktionäre tagtäglich.

 

Für die Schülerunion Niederösterreich lege ich bei folgenden Behauptungen meine Hand ins Feuer:

  • Meine Schülerunion ist ein ehrenamtlicher Verein, in dem alle politischen Meinungen vertreten sind.
  • Meine Schülerunion ist ein großer Freundeskreis, der aufeinander achtet, sich respektiert und füreinander da ist.
  • Meine Schülerunion ist eine Jugendorganisation, welche sich für die Verbesserung des österreichischen Schulsystems einsetzt.
  • Meine Schülerunion ist eine Gemeinschaft, in welcher stets Raum für Diskussionen, Verbesserungsvorschläge und andere Inputs geboten ist.

 

In meiner Schülerunion geht es darum, ein gemeinsames Ziel zu verfolgen. Dieses Ziel ist es nicht, viel miteinander „zu haben“, sondern gemeinsam für etwas zu kämpfen!

 

Für die ideale Schule!

Philipp Türke

10. März 2018